Blasenschwäche kann auch die Partnerschaft belasten. Tun Sie etwas dagegen!

Blasenstärkung bei häufigem Harndrang

GRANU FINK® Blase

Eine Blasenschwäche kann zahlreiche Ursachen haben. Meist sind körperliche Gründe wie chronische Entzündungen, die hormonellen Veränderungen in der Pubertät, bei Schwangerschaft und in den Wechseljahren für die schwache Blase verantwortlich. Ständiger Harndrang, ein gestörtes Entleerungsempfinden und ungewollter Harnabgang sind typische Beschwerden.

Starke Blase dank GRANU FINK® Blase.zoom

Das pflanzliche Arzneimittel GRANU FINK® Blase enthält die Wirkstoffe UromedicTM Kürbissamen und Kürbissamenöl.

Für die GRANU FINK® Präparate wird ausschließlich der Uromedic™ Kürbis (Curcubita pepo L.) verwendet. In dieser eigens entwickelten, streng kontrollierten Sonderzüchtung sind die arzneilich wertvollen Inhaltsstoffe in besonders hohem Maße und bei gleich bleibender Zusammensetzung enthalten.


Wirkungsvolle Inhaltsstoffe sind:

  • Delta-7-Sterole (haben eine positive Wirkung auf den urologischen Stoffwechsel)
  • Linolsäure (harmonisiert das Zusammenspiel der Blasenwand- und Blasenverschlussmuskulatur) GRANU FINK® BLASE stärkt die Blasenmuskulatur bei Blasenschwäche bei der Frau und wirkt krampflösend bei vegetativen Blasenfunktionsstörungen (Reizblase, Bettnässen).

Erhältliche Packungsgröße: 50 Kapseln.
Einnahmeempfehlung: täglich 3-5 Kapseln

GRANU FINK® femina: Das Rezept für eine starke Blase

Starke Blase dank GRANU FINK® femina.
Inkontinenz – Harnverlust bei körperlicher Belastung – kann den Alltag beeinflussen

Inkontinenz und Blasenschwäche –
was heißt das?

GRANU FINK® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Omega Pharma Austria Health Care GmbH. Copyright © Omega Pharma Austria Health Care GmbH.